Sekt nach dem Champagnerverfahren
Allgäuer Gebirgskellerei
Blütenwein ·
Spezialgärungen ·
Beerenwein Sekt in Flaschengärung nach dem Champagnerverfahren

Sekt nach dem Champagnerverfahren

Sektherstellung als Flaschengärungen nach dem original traditionellen Champagnerverfahren.

Sortiment

Holunderblütensekt
Himbeersekt
Rosenblütensekt
Zirbenzapfensekt

Die Herstellung

Ein Geschmackserlebnis sind unsere besonderen Sekte, die nach dem original Champagnerverfahren hergestellt werden.

Dies bedeutet die Füllung des fertigen Weines auf die schwere 950 Gramm-Sektflasche und den Zusatz von Champagnerhefen für eine zweite Gärung als reine Flaschengärung. 9 Monate bleibt diese Hefe nun auf der Flasche und wird dabei täglich von Hand gerüttelt.

Dieses Verfahren ist sehr zeitaufwändig, bringt aber im Vergleich zu den weit verbreiteten Fassgärungen im Drucktank eine deutlich bessere Qualität des Sektes. Neben dem Geschmack  erkennt man dies zum Beispiel an der sehr feinen, scheinbar nicht enden wollenden Perlage.